12/20/2016

Mein SuB kommt zu Wort #2

„Mein SuB kommt zu Wort“ ist eine Aktion von Anna von AnnasBucherstapel.de. Die Aktion findet immer am 20. des Monats statt, unabhängig des Wochentages. Teilnehmen darf jeder, wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die vierte Frage ist hier bereits im Voraus einsehbar. Die Fragen dürfen auch nach dem 20. noch beantwortet werden.


1. Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)

Letzten Monat war ich noch 98 Bücher dick und diesen Monat nur noch 92 *stolz die Brust rausschieb*. Kerstin war wirklich sehr fleißig und hat ihr Buchkaufverbot sehr ernst genommen. Hätte ich nicht gedacht, dass die Olle das durchziehen kann. Ich will jetzt nicht sagen, dass ich sie lobe, aber dieser Monat war wirklich nicht schlecht.

2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze!
Meine neuesten Schätze sind:


"Die Chemie des Todes" von Simon Beckett
"Otherland - Meer des silbernen Lichts" von Tad Williams
"The hanging Tree" von Ben Aaronovitch

Wie schon gesagt, hat Kerstin sich keine neuen Bücher gekauft, also sind meine neuesten Schätze immer noch die von letztem Monat. "The Hanging Tree" hat sie schon gelesen und "Die Chemie des Todes" inzwischen auch.

3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

https://www.luebbe.com/de/das-buch-ohne-staben/id_3521589



Kerstin hat als letztes "Das Buch ohne Staben" von Anonymus gelesen, den zweiten Teil der "Bourbon Kid"-Reihe. Wie schon der erste Teil, war auch dieser wieder sehr blutig und ähnelt einem Quentin Terrantino-Film. Trotzdem hat es ihr Spaß gemacht zu lesen, da die Szenen immer wieder aufgelockert werden, entweder durch lustige Sprüche oder lustige Szenen, meistens beides.





4. Lieber SuB, nur noch 10 Tage, dann ist das Jahr 2016 auch schon vorbei! Wie ist dein Fazit für das Jahr? Konntest du deine Stapel erweitern oder reduzieren und wie war es allgemein für dich?

Am Anfang des Jahres war ich noch 101 Bücher dick und bis das Jahr zu Ende ist, wird meine Besitzerin sicherlich noch mindestens ein Buch schaffen. Und das bedeutet, dass ich 10 Bücher abgenommen habe. Das ist gar nicht so schlecht, wenn man die Kaufsucht meiner Besitzerin betrachtet. Mal sehen, wie sie sich im nächsten Jahr schlägt. Sie will mich ja auf 50 Bücher reduzieren, aber das versucht sie schon seit Jahren. Sie ist bestimmt wieder zu schwach dafür, die Olle...

3 comments:

  1. Hey Kerstins SuB,
    na Deine Besitzerin war aber wirklich fleißig beim abbauen. Kasin schafft es einfach nicht und jetzt kommt auch noch Weihnachten und neue Bücher und und und...
    Simon Beckett habe ich auch gelesen, ich mag die Hunter Reihe ja sehr gerne.
    Von "Anonymos" habe ich auch irgendwo in meinem Regal eins rumliegen, weiß gar nicht welches - muss ich mal rausschubsen.
    Wünsche Dir und Kerstin ein schönes Weihnachten und ommt gut ins neue Jahr.
    Liebe Grüße
    Bolg & Kasin :-)

    ReplyDelete
  2. Hallo Kerstins SuB!
    Simon Beckett dürfte ja auch bei mir einziehen... ich weiß gar nicht, warum Véroo immer noch kein Buch von ihm gekauft hat?!?
    Ich wünsche dir und Kerstin ein wundervolles Lesejjahr 2017!
    Liebe Grüße,
    Max (Véros Sub)

    ReplyDelete
  3. Hallo Kerstin-SuB, :)
    was deine Besitzerin geschafft hat, hat meine auch versucht. Dieser Monat ist allerdings sehr gut für mich gelaufen.^^
    Anonymus kommt mir bekannt vor. Da war bestimmt auch mal ein Buch in meinen Reihen. :)

    Liebe Grüße
    Marina-SuB

    ReplyDelete

Ich freue mich über alle Kommentare, also her damit :)